Tor in Reflexion

 

Anlässlich einer Gemeindefreizeit der Kath. Kirchengemeinde GUTER HIRT Lilienthal in 2003 mit insgesamt 130 Teilnehmern initiierte Ulla Voßgröne ein Kreativprojekt, in dem jeder Teilnehmer nach eigenem Ermessen eine kleine Maltafel  bemalte. Nach der Reise knüpfte sie diese Tafeln zusammen analog der Form des Eingangstores zur Burg Rieneck. Eine Fotoaufnahme von dem entstandenen Werk bearbeitete sie anschließend digital und erstellte daraus die Postkarte TOR IN REFLEXION, der sie einen meditativen Begleittext beifügte.