Die Ausstellung zeigt in oft stark strukturierter bis dreidimensionaler Arbeitsweise ausgeführt  bild- liche Assoziationen zum Thema “Licht der Welt”. Vom Licht in Anlehnung an biblische Themen über das Licht in menschlich-spirituellen Sichtweisen weiterführend zu der Frage, in welchem Licht die Astrophysik die Welt als Ganzes sieht bis hin zu irdisch wahrnehmbaren Lichterscheinungen spannt sich der thematische Bogen dieser Malerei. Oder anders ausgedrückt: Aus der Perspektive unter- schiedlicher Welten wie der Glaubens- oder Lebens- welt, der Welt der Spiritualität oder der Wissen- schaft, hier der Astrophysik, entstanden diese in Malerei gefassten Sichtweisen. Und wenn im Untertitel des Ausstellungsthemas von Reflexionen die Rede ist, dann ist in diesem Zusammenhang darunter nicht nur reflektierendes Licht zu ver- stehen. Reflexion, auch im Zusammenhang mit Bild- betrachtung, kann die Wahrnehmung bereichern: Selbstreflexion des Einzelnen ebenso wie Reflexion in der Gesellschaft prägt das Licht der Welt.

 

Plakat_2022_Ulla Vossgroene
Logobl.U.Vo2

 Copyright 2003-2022 © Ulla Voßgröne

 

________________________________________________________________________

Logobl.U.Vo._20